Termine 
Termine 2016 Flyer Seite 1 (PDF)
Termine 2016 Flyer Seite 2 (PDF)
06.05.2017 - 19,30 Chansonabend
Mit Charme und scharfer Zunge
Ulrike Neradt und Jürgen Streck am Flügel präsentieren die schönsten literarischen Chansons des letzten Jahrhundert.

Salontheater Taunusstein-Bleidenstadt Röderweg 24,
Tel. 06128 4892152
07.05.2017 - 18.00 Uhr !!!!! Künstler stellen sich vor
Bunte Runde 2
Ulrike Neradt stellt in ihrer neuen Talkrunde wieder bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten aus der Region vor.
die bekannte Schauspielerin Renate Kohn, den Rheingauer Weinauktionator Prof. Leo Gros, MIchael Apitz und Erika Le Roux

Salontheater Taunusstein, Röderweg 24 Tel. 06128 4892152
19.05.2017 - 19,30 Kabarett der 60er
Wir sind so frei
„Wir sind so frei!“
Kabarett der 60er Jahre

"Kultur auf dem Hof" Weingut Weyell, Bornstraße 15 55278 Dexheim
Karten www.kadh.de Tel. 06133 507700

In diesem Programm führen wir Sie in die Zeit der 60 er Jahre zurück.
Zusammen mit meinem Kollegen
Klaus Brantzen und Jürgen Streck am Klavier, gestalten wir
unseren ganz speziellen frech-fröhlichen, heiter und besinnlichen Rückblick in die 60er, politisch-satirisch-erotisch-musikalisch-literarisch, mit Texten und Songs von Franz Josef Degenhardt, Wolfgang Neuss, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender….uvm.
Mit dabei auch einige auf dem Index gelandeten Chansons von Helen Vita, oder der „Nowak“, der niemand verkommen läßt, oder die „Circe“ die Hollaender Hanne Wieder widmete.
Am Flügel fabelhaft begleitet von Jürgen Streck.

Der erste Teil führt in diese Zeit mit Texten über Mauerbau, Studentenbewegungen, Vietnamkrieg, sexuelle Revolution und auch über den schwarzen Humor der Wiener ein.
Im zweiten Teil stehen aber auch freche erotische und ironische Chansons von Friedrich Hollaender auf dem Programm.
Lieder wie „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ . Wir blicken auch in die Original Bravo, die damals die Jugend so bewegt hat.
Auch der Hit The boxer“ von Simon and Garfunkel steht auf dem Programm dieses besinnlich-heiteren Rückblicks in die 60er Jahre
20.05.2017 - 20 Uhr Kabarett der 60er
Wir sind so frei
Ulrike Neradt im Mainzer Unterhaus
Tel. 06131 232121

Eine freche 60er Jahre Revue.
In diesem Programm führen wir Sie in die Zeit der 60 er Jahre zurück.
Zusammen mit meinem Kollegen
Klaus Brantzen und Jürgen Streck am Klavier, gestalten wir
unseren ganz speziellen frech-fröhlichen, heiter und besinnlichen Rückblick in die 60er, politisch-satirisch-erotisch-musikalisch-literarisch, mit Texten und Songs von Franz Josef Degenhardt, Wolfgang Neuss, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender….uvm.
Mit dabei auch einige auf dem Index gelandeten Chansons von Helen Vita, oder der „Nowak“, der niemand verkommen läßt, oder die „Circe“ die Hollaender Hanne Wieder widmete.
Am Flügel fabelhaft begleitet von Jürgen Streck.

Der erste Teil führt in diese Zeit mit Texten über Mauerbau, Studentenbewegungen, Vietnamkrieg, sexuelle Revolution und auch über den schwarzen Humor der Wiener ein.
Im zweiten Teil stehen aber auch freche erotische und ironische Chansons von Friedrich Hollaender auf dem Programm.
Lieder wie „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ . Wir blicken auch in die Original Bravo, die damals die Jugend so bewegt hat.
Auch der Hit The boxer“ von Simon and Garfunkel steht auf dem Programm dieses besinnlich-heiteren Rückblicks in die 60er Jahre
26.05.2017 - 19,30 Kabarett und Chansonabend
Spötterdämmerung
Salontheater Taunusstein, Röderweg 24, Tel. 06128 4892152 Karten 22 €



Auf der Suche nach dem kleinen Glück
Eine Friedrich Hollaender Chanson-Revue
Mit Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck am Klavier
Im neuen Programm, das Ulrike Neradt zusammen mit dem Schauspieler Klaus Brantzen und dem Pianisten Jürgen Streck auf die Bühne bringt, wird der Komponist, Musiker und Schriftsteller Friedrich Hollaender vorgestellt.
Nicht nur die Kabarettlieder und Chansons der „Tollen Zwanziger“ werden an diesem Chansonabend im Vordergrund stehen, sondern im musikalischen Portrait des Komponisten Friedrich Hollaender werden auch seine Filmmusiken aus den USA und Deutschland, sowie die Kabarettlieder nach dem 2. Weltkrieg ein Zeitbild der guten und schlechten Jahre darstellen.
Friedrich Hollaenders Lieder bestehen aus geistreichem Wortwitz, leben aber auch durch den feinen Klang der Ironie und stimmigen Melodien.
Gepackt in Tango- und Walzerrhythmen berlinert das Sozialpanorama, was der Typenfundus hergibt. Da ist die zersägte Dame, das Wunderkind und die Trommlerin vom Rummelplatz, da sind die feschen Lola`s, und auch die Clowns, die ihre Stellung verloren haben.
Alle sind sie auf der Suche nach dem kleinen Glück. Seine Melodien pendeln zwischen Dur und Moll. Genau wie Hollaender selbst, der nach der Rückkehr seiner Emigration in den Fünfzigern in Deutschland bis zum Tode immer ein Fremder im eigenen Land war. Sowohl sprühende und freche Lebenslust, als auch Momente der Vergangenheit und der Melancholie kommen zum Vorschein, wenn man sich in die Welt des lachenden Melancholikers Friedrich Hollaender einlässt.
27.05.2017 - 20.00 Operngala
Italienische Operngala
Alte Oper Frankfurt, großer Saal.
Mit Tanja Ariana Baumgartner, Olga Romanko, Magnus Baldvinson, Diego Cavazzin,
Rhein-Main-Philharmoniker unter Leitung von Prof. H.F Härle
Moderation Ulrike Neradt
Karten: info@operaclassica-europa.de Tel. 06124-7269999
oder 01806050400 und an allen Vorverkaufsstellen.
09.06.2017 - 19,30 Uhr Heitere Mundartlesung
"Kinner, wie die Zeit vergeht"
Ulrike Neradt zu Gast mit ihren schönsten heiteren Mundartgeschichten auf der Schiffsmühle in Ginsheim. Info und Karten unter 0157 37052722
oder per mail info@schiffsmuehle-ginsheim.de Verein Historische Rheinschiffmühle Ginsheim e.V. Hermann-Löns-Straße 32 65462 Gisnheim-Gustavsburg.
13.06.2017 - 19, 00 Uhr Hollaender-Chansonrevue
Spötterdämmerung
SWR Sendehaus, Mainz Eintritt frei.

Musikalisches Komponistenportrait von Friedrich Hollaender.
Chansons und Texte der 20er, 30er und 60er Jahre.
Mit Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und am Klavier Jürgen Streck

Spötterdämmerung
Auf der Suche nach dem kleinen Glück
Eine Friedrich Hollaender Chanson-Revue
Mit Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck am Klavier
Im neuen Programm, das Ulrike Neradt zusammen mit dem Schauspieler Klaus Brantzen und dem Pianisten Jürgen Streck auf die Bühne bringt, wird der Komponist, Musiker und Schriftsteller Friedrich Hollaender vorgestellt.
Nicht nur die Kabarettlieder und Chansons der „Tollen Zwanziger“ werden an diesem Chansonabend im Vordergrund stehen, sondern im musikalischen Portrait des Komponisten Friedrich Hollaender werden auch seine Filmmusiken aus den USA und Deutschland, sowie die Kabarettlieder nach dem 2. Weltkrieg ein Zeitbild der guten und schlechten Jahre darstellen.
Friedrich Hollaenders Lieder bestehen aus geistreichem Wortwitz, leben aber auch durch den feinen Klang der Ironie und stimmigen Melodien.
Gepackt in Tango- und Walzerrhythmen berlinert das Sozialpanorama, was der Typenfundus hergibt. Da ist die zersägte Dame, das Wunderkind und die Trommlerin vom Rummelplatz, da sind die feschen Lola`s, und auch die Clowns, die ihre Stellung verloren haben.
Alle sind sie auf der Suche nach dem kleinen Glück. Seine Melodien pendeln zwischen Dur und Moll. Genau wie Hollaender selbst, der nach der Rückkehr seiner Emigration in den Fünfzigern in Deutschland bis zum Tode immer ein Fremder im eigenen Land war. Sowohl sprühende und freche Lebenslust, als auch Momente der Vergangenheit und der Melancholie kommen zum Vorschein, wenn man sich in die Welt des lachenden Melancholikers Friedrich Hollaender einlässt.
18.06.2017 - 11 Uhr Die schönsten Chansons von 1900-1930
Mit Charme und scharfer Zunge
Ulrike Neradt zu Gast bei den Weilburger Schlosskonzerten.
mit Glanzlichtern des literarischen Chansons. Texte und Musik von Kurt Tucholsky, Friedrich Hollaender, Kurt Weill, Georg Kreisler uvm.
Am Flügel Jürgen Streck.
Infos: www.weilburger-schlosskonzerte.de Kartenbestellung
frühestens ab April 2017 unter 06471 944210
22.06.2017 - 19.30 Uhr Rheingauer Mundartabend
Hedwig -Witte -Abend in der Klostermühle
Am 22. Juni um 19.30 Uhr werden die Aktiven des Rheingauer Mundartvereins in der Klostermühle einen Mundartabend zu Ehren der Gründerin Hedwig Witte auf die Bühne stellen. Lieder und Texte der Heimatdichterin stehen dabei auf dem Programm.
Karten gibt es in der Klostermühle, Kiedrich oder
mail info@klostermuehle.de und in der Bücherei Lauer
25.06.2017 - 16 - 19 Uhr Grosses Sommerfest
150 Jahre Flörsheimer Fest
Die Kultband Best Age und Ulrike Neradt auf dem Festgelände mit heiteren Mundarttexten und Popsongs. Mit von der Partie der "Gude Gerd" aus dem Rheingau.
29.06.2017 - 19 Uhr Konzert
Konzert in der Marktkirche
Leider gibt es noch keine genauen Daten über diesen Termin. Aber vielleicht schon mal vormerken.
14.07.2017 - 17.30 Uhr Einlass Programmbegin 19.40 Uhr Benefizkonzert beim Lionsclub
Wir sind so frei

Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen STreck mit ihrem 60er Jahre Programm zu Gast beim Lionsclub-Fest in Erbach im WEingut Knyphausen.
Das Hauptprogramm mit Dir beginnt gegen 19:40 Uhr, nach kurzer Begrüßung duch den Hausherrn und unseren Präsidenten um 19:30 Uhr.
Eintrittskarten kosten 20 € und können beim Weingut Knyphausen oder über den Lions Club Rheingau erworben bzw. vorbestellt werden. Freie Platzwahl.




16.07.2017 - 11 Uhr Die schönsten Chansons von 1900 - 1930
Mit Charme und scharfer Zunge
Ulrike Neradt zu Gast bei den Burgfestspielen Dreieichenhain.
Glanzlichter des literarischen Chansons. Mit Texten und Musik von Friedrich Hollaender, Kurt Tucholsky, Ralph Benatzky, Georg Kreisler uvm.
Karten : Ticketservice 06103- 60000
Veranstaltungsort: Fahrgasse 5 in Dreieich
21.07.2017 - 20 Uhr Einlass 18 Uhr Jubiläumshoffest 21 u nd 22. Juli
100 Jahre Diefenhardt
21 und 22. Juli 20.oo Uhr
„100 Jahre Diefenhardt Jubiläumshoffest“
Ulrike Neradt hat wieder ein buntes Programm für die Hoffestgäste zusammengestellt, bei dem jeder auf seine Kosten kommt: Comedy, Blues, Zauberei und Chansons.
Mit dabei: Frank Golischewski, Michelle Spillner, Dunja Koppenhöfer, Gerd Brömser als Gude Gerd.
Kartenbestellung im Weingut unter 06123 71490 oder bei Angelika Kohl 06146 7085 angel.kohl@t-onlinel.de
Einlass 18 Uhr Beginn 20 Uhr. Der Hof ist überdacht. Karten zu 23,50 €.
06.08.2017 - 11 Uhr 26.
Traditionelle Mundartmatinee
Um 11 Uhr treffen sich die Mundartfans auf der Burgruine Scharfenstein in Kiedrich. Bei Regen evtl. Umzug ins Spritzenhaus in Kiedrich. Eintritt frei. Busshuttle fährt die Fußlahmen gern ab Weingut Weil zum Auftrittsort
Bitte an Sonnenschirme denken. Diese kann man dann auch bei Regen aufspannen. Wir freuen uns.
13.08.2017 - 11 Uhr zum10 .mal in Folge bei den Burgfestspielen
Ich glaab Dir brennt de Kittel
Ulrike Neradt, Walter Renneisen und Alfons Nowacki spielen zum 8. Mal in Folge bei den Burgfestspielen in Dreieich. Schnell Karten sichern. Es ist immer ausverkauft.

www.burgfestspiele-dreieichenhain.de
Mundart der besonderen Art
18.08.2017 - 20 Uhr Mundart und Pop
Best of Best Age und Ulrike Neradt

„Best of Ulrike Neradt und Best Age.”
Ulrike Neradt mit ihren heitersten Mundartgeschichten und die Kultgruppe Best Age mit den schönsten Popsongs aus den gemeinsamen Programmen der letzten 10 Jahre.
Weingut Schuster Wiesbaden-Dotzheim Karten mail: cukh.schu@web.de Frauensteiner Straße 16 Tel. 0611 421978

19.08.2017 - 20.00 Uhr Mundart und Pop
"Best of Ulrike Neradt und Best Age"

„Best of Ulrike Neradt und Best Age.”
Ulrike Neradt mit ihren heitersten Mundartgeschichten und die Kultgruppe Best Age mit den schönsten Popsongs aus den gemeinsamen Programmen der letzten 10 Jahre.
Weingut Schuster Wiesbaden-Dotzheim Karten mail: cukh.schu@web.de Frauensteiner Straße 16 Tel. 0611 421978

31.08.2017 - 19.30 Uhr Musik-literarisches Kabarett der 60er Jahre
Wir sind so frei
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck
zu Gast


KulturStation Wetzlar, Lahnstraße 9, Wetzlar
Eine Veranstaltung des Kulturförderringes e.V.
Ticket: VVK 20,- € AK 22,-€
Tickets und Reservierungen unter 06441/7706525, 01634283105, ad ticket oder an der Abendkasse
01.09.2017 - 19.00 Kabarett der 60er Jahre
Wir sind so frei
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck bei den Kulturtagen Igstadt als open Air im HOf Hennemann.

14.09.2017 - 19,30 Uhr Komponistenportrait Chansonabend
"Spötterdämmerung"

Mit Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck, am Klavier. Ein Komponistenportrait über Friedrich Hollaender. Chansons, mal melancholisch, mal frech. Aber immer sehr intellektuell und witzig. Kurfürstliche Burg Eltville Tickets ab Mai 2017 in Tourist Info Eltville, touristik@eltville.de Tel. 06123 90980-0 oder www.eltville.de

16.09.2017 - 19.30 Chansonabend
Spötterdämmerung
Ulrike Neradt zu Gast im limeskastel Pohl
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck präsentieren das Komponistenportrait von und über Friedrich Hollaender
Karten Tel. 06772 9680768 Limeskastell Bäderstraße Pohl
officium@limeskastell-pohl.de
www.limeskastell-pohl.de
22.09.2017 - 20.oo Uhr Puppentheater
"Der kleine Prinz"
Das Eltviller Puppentheater spielt das berühmte Stück von Antoine de Saint-Exupery im Gewölbekeller der Kurfürstlichen Burg Eltville.
Kartenvorverkauf info@eltviller-vinothek.de, Buchhandlung Lauer, Eltviller in der Fußgängerzone oder bei Ulrich Bachmann 0172 6642019
Mundartliche Erzählerin als Pilot Antoine : Ulrike Neradt.
23.09.2017 - 18.oo Uhr !!!! Puppentheater
Der kleine Prinz
Das Eltviller Puppentheater spielt das berühmte Stück von Antoine de Saint-Exupery im Gewölbekeller der Kurfürstlichen Burg Eltville.
Kartenvorverkauf info@eltviller-vinothek.de, Buchhandlung Lauer, Eltviller in der Fußgängerzone oder bei Ulrich Bachmann 0172 6642019
Mundartliche Erzählerin als Pilot Antoine : Ulrike Neradt
24.09.2017 - 15.00 Uhr !!!!! Puppentheater
Der kleine Prinz
Das Eltviller Puppentheater spielt das berühmte Stück von Antoine de Saint-Exupery im Gewölbekeller der Kurfürstlichen Burg Eltville.
Kartenvorverkauf info@eltviller-vinothek.de, Buchhandlung Lauer, Eltviller in der Fußgängerzone oder bei Ulrich Bachmann 0172 6642019
Mundartliche Erzählerin als Pilot Antoine : Ulrike Neradt
05.10.2017 - 18 Uhr Einlass, Beginn 19 Uhr Kultabend mit OIdies zum Mitsingen
Singende Mühle
Ulrike Neradt wird mit allen Gästen einen musikalisch-nostalgischen Abend gestalten mit Schlagern der 60er, 70er und 80er. Im Originalsound, versteht sich!! Schlagertexte werden verteilt. Jekami. Jeder, der kann , darf und soll mitsingen.
Wo: in der Hockenberger Mühle in Wiesbaden- Kloppenheim.
Umrahmt wird der Abend mit einem köstlichen 4 Gänge Menu aus der Mühlen-Küche.
13.10.2017 - 19.30
Wir sind so frei
„Wir sind so frei“
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck auf einer spannenden Zeitreise in die 60er.
Karten für den 13. Oktober 2017, Rüsselsheimer Festungskeller, gibt es ab
dem 1. Juli Wochenende (1. und 2. Juli 2017) im Vorverkauf im Café in der
Festung, im Café Heinz am Markt und der Firma Brillen Hurlin.

Im Vorverkauf kosten die Karten € 20,00 und an der Abendkasse € 24,00.

Es ist wieder geplant, dass die Gäste bereits ab 18.00 Uhr in den Festungs-
keller können um einen Imbiss zu sich zu nehmen. Beginn der Aufführung
soll 20.00 Uhr sein.
16.10.2017 - 20 Uhr Frauenpower pur
Die Rheingoldtöchter
Ulrike Neradt, Margit Sponheimer und Hildegard Bachmann schliddern mit ihrem musikalischen Bootsmann Frank Golischewski wieder einmal durch die Tiefen der weiblichen Seele.
Wo: Unterhaus Mainz Großes Haus
Karten 06131 232121
17.10.2017 - 20 Uhr Frauenpówer pur
Die Rheingoldtöchter
Ulrike Neradt, Margit Sponheimer und Hildegard Bachmann schliddern mit ihrem musikalischen Bootsmann Frank Golischewski wieder einmal durch die Tiefen der weiblichen Seele.
Wo: Unterhaus Mainz Großes Haus
Karten 06131 232121
05.11.2017 - 18.ooUhr Mundart und Pop
"Best of Ulrike Neradt und Best Age"
Ulrike Neradt und Best Age zu Gast im Salontheater Taunusstein mit ihren heitersten Mundartgeschichten und schönsten Popsongs der letzten 10 Jahre
Taunusstein- Bleidenstadt, Röderweg 24 Tel. 06128 4892152
29.11.2017 - 19,00 Uhr Weihnachtsabend
Warum ich mich auf Weihnachten freue
Ulrike Neradt mit ihren schönsten Weihnachtsgeschichten, musikalisch umrahmt vom Wiesbadener Tenor Michael Senzig.
Am Klavier Jürgen STreck.
Karten bei Angelika Kohl 06146 7085 oder angel.kohl@t-online.de

Weingut Mitter in Hochheim
30.11.2017 - 19 Uhr Weihnachtsgeschichten und Lieder
Warum ich mich auf Weihnachten freue
Ulrike Neradt mit ihren schönsten Weihnachtsgeschichten, musikalisch umrahmt vom Wiesbadener Tenor Michael Senzig.
Am Klavier Jürgen STreck.
Karten bei Angelika Kohl 06146 7085 oder angel.kohl@t-online.de

Weingut Mitter in Hochheim
02.12.2017 - 19,30 Uhr Musikalische Weihnachtslesung
"Warum ich mich auf Weihnachten freue"
Ulrike Neradt mit ihren schönsten Weihnachtsgeschichten, musikalisch umrahmt von Michael Senzig (Tenor)
Brentanoscheune Oestrich- Winkel, Tel. 06723 992180 oder onlinetickets
www.kulturhoelle.de
16.12.2017 - 19,30 Uhr Tradionelles Weihnachtskonzert
Klassisches Weihnachtskonzert
Weihnachtskonzert mit der Piccola L `Opera unter der Leitung von Romana Vaccaro und Claudia Grundmann.
Kirche Bad Schwalbach. Moderation Ulrike Neradt
29.12.2017 - 15 Uhr Musical Zugabe
Feucht und Fröhlich
Fasnachtsmusical von Frank Golischewski Mitwirkende: Ulrike Neradt, Margit Sponheimer, Hildegard Bachmann, Norbert Roth, Nick Benjamin, Heinz Meller und Frank Golischewski Unterhaus Mainz. Karten 06131 232121 oder im Internet www.unterhaus-mainz.de
112. Vorstellung.
30.12.2017 - 20 Uhr Kultmusical Zugabe
Feucht und Fröhlich e.V.
Fasnachtsmusical von Frank Golischewski Mitwirkende: Ulrike Neradt, Margit Sponheimer, Hildegard Bachmann, Norbert Roth, Nick Benjamin, Heinz Meller und Frank Golischewski Unterhaus Mainz. Karten 06131 232121 oder im Internet www.unterhaus-mainz.de
113. Vorstellung