Termine 
05.06.2022 - 11.00 Marlene Dietrich und Claire Waldoff
Nach meine Beene ist ja ganz Berlin verrickt
Ulrike Neradt und Jürgen Streck
bei den Schloßkonzerten in Weilburg
mit einem musikalischen Rückblick auf zwei Legenden:
Marlene Dietrich und Claire Waldoff

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
Schlossstraße 3
35781 Weilburg

Tel:
+49 - (0) 64 71 - 94 42 10
Karten:
+49 - (0) 64 71 - 94 42 10
+49 - (0) 64 71 - 94 42 11

Email:
info@weilburger-schlosskonzerte.de
kartenbestellung@weilburger-schlosskonzerte.de
17.07.2022 - 11.00 Uhr Heiter-besinnliche Kurt-Tucholsky-Revue
Ssällavieh- So ist das Leben
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck
mit einer heiteren Kurt-Tucholsky Revue bei den
Burgfestspielen in Dreieich.

Veranstalter: Bürgerhäuser Dreieich
Ansprechp.: Susann Fröhlich Tel. 06103-600031

Gedichte, Lieder und Chansons, augenzwinkernd und manchmal frech, anziehend und manchmal anzüglich – so präsentiert sich mit pointierten Gedichten, Liebesliedern und kessen Balladen der große Kurt Tucholsky als Bänkelsänger.

Das Programm Ssälawih - So ist das Leben mit Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck versammelt sie alle: „die schöne Frau Inez Kaludrigkeit" und „die kesse Berlinerin“, „die geschiedene Frau“ und „die Nachfolgerin“, „die Kupplerin“ und „die Frankfurterin“.

Aber nicht nur das ist es, wovon Tucholsky in seinen Chansons dichtet, nicht nur die angenehme Erinnerung an jene Anna-Luise, die „wie keine die Flöte blies“. Der zärtliche Frauenheld singt auch ein Lied auf die Trauer, die in aller Liebe beschlossen ist: Mit heiterer Melancholie und graziöser Skepsis warnt er vor ihr, sehnt sich nach ihr, fühlt sich von ihr bedroht und versucht und versteht nicht – und versteht sie doch, die Liebe ­– denn wer mehr liebt, der muss mehr leiden.
DIE VERANSTALTUNG WURDE WIEDERHOLT VOM 12.7.2020/8.8.2021 AUF DEN 17.7.2022 VERLEGT.
DIE KARTEN BEHALTEN FÜR DEN NEUEN TERMIN IHRE GÜLTIGKEIT.
FALLS DER NEUE TERMIN NICHT WAHRGENOMMEN WERDEN KANN,
KÖNNEN DIE KARTEN IN DER VORVERKAUFSTELLE, IN DER SIE
ERWORBEN WURDEN, ZURÜCKGEGEBEN WERDEN.
28.08.2022 - 17 Uhr Hessische Mundart aus Frankfurt und dem Rheingau
Enibber un Eribber
Die Rheingauerin Ulrike Neradt und
der Frankfurter Rainer Weisbecker
werden in ihrem Mundartprogramm auf ihre unverkennbar bekannte humorvolle Art die mundartlichen Unterschiede der einzelnen Regionen vorstellen.
Kulturtage Breckenheim
Es wird gesunge, gebabbelt und ordentlich Äppelwoi und Riesling prpbiert....

Ort: Blendingers Hof in der alten Dorstraße 14
Wiesbaden-Breckenheim
Karten zu 30 € unter info@kulturklub-breckenheim.de
13.09.2022 - 20 Uhr Heiter-besinnliche Kurt-Tucholsky-Revue
Ssälavieh - So ist das Leben
Im Unterhaus Mainz endlich wieder zu Gast mit unserem Kurt-Tucholsky-Programm
Karten unter 06131 232121

Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck.

Musste leider verlegt werden vom 4.5.
bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
24.09.2022 - 20.00 Uhr Mundartgebabbel mit Musik
Enibber un Eribber
Die Rheingauerin Ulrike Neradt und
der Frankfurter Rainer Weisbecker
werden in ihrem Mundartprogramm auf ihre unverkennbar bekannte humorvolle Art die mundartlichen Unterschiede der einzelnen Regionen vorstellen.
Kulturtage Breckenheim
Es wird gesunge, gebabbelt und ordentlich zwische Äppelwoi und Riesling dischketiert..
Brentanoscheune Oestrich-Winkel
01.10.2022 - 19.30 Liebe per online
Click ins Glück
Ulrike Neradt und Frank Golischewski mit ihrem neuen Stück von Sylvia Hoffman
Pianist sucht Frau im Internet.
Ein heiter besinnlicher Theaterabend mit viel Musik.
im Theater i m Pariser Hof. Wiesbaden
08.10.2022 - 19.30 Uhr Große Rheingau-Taunus Gala
Zwischen Wald und Reben
Zusammen mit der L`Opera Piccola wird Ulrike Neradt, zusammen mit bekannten KÜnstlern aus dem Rheingau zum 2. Mal im Kurhaus Bad SChwalbach ein großes Galakonzert durchführen.
Karten 06124 726 9999


Sehens und Hörenswert
16.10.2022 - 11 Uhr Goethe Lesung
Lebe wohl und liebe mich
Unterhaus Mainz

Ulrike Neradt und Frank Golischewski Szenisch-musikalische Lesung unter der Regie von Sylvia Hoffman Es ist eine abenteuerliche Beziehung sagten die Zeitgenossen über Goethe und Christiane Vulpius. Sie können sich gar nichts zu sagen haben. Aber.... diese Beziehung dauerte bis zu Christianes Tod 28 Jahre lang. IN dieser Lesung lernen die Zuschauer Goethe und seine Frau von einer ganz anderen Seite kennen.

Goethe und Christiane eine ungewöhnliche Liebe
02.12.2022 - 19.30 Uhr Wie? Schon wieder Weihnachten?
Unser Weihnachtsprogramm 2021
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck mit einem sehr
heiteren musikalisch-literarischem Weihnachtsprogramm.

Theater im Pariser Hof Spiegelgasse 9 65183 Wiesbaden
Karten : Info@theaterimpariserhof.de
oder 0611 44764644
29.01.2023 - 19.30 Der Titel ist Programm
Verschoben auf JAnuar 2023
Bachmanns Wein+Kultur "Über den Dächern von Eltville"
Gutenbergstraße 3
65343 Eltville
Tel. 0172 6642019
19 € und Weinprobe #

ULrike Neradt und Leila Emami bereiten einen musikalisch-literarisch heiter-schwarzen Abend mit Krimilesungen gewürzt schwarzhumorigen Chansons.