Termine 
Termine 2019 Flyer Seite 1 (PDF)
Termine 2019 Flyer Seite 2 (PDF)
30.10.2020 - 19.30 Uhr Literarisch-musikalisch heitere Revue
Ssälawieh- So ist das Leben
Das bewährte Trio Neradt-Brantzen-Streck in einem neuen Programm mit Texten, Chansons und Lebensweisheiten von Kurt Tucholsky.Anlässlich des 130. Geburtstages des Autors.
Zu Gast im Limeskastel, Pohl Kirchstraße Kartentelefon: 06772 96 80 768
07.11.2020 - 19.30 Uhr Große Rheingau-Taunus Gala
Zwischen Wald und Reben
Zusammen mit der L`Opera Piccola wird Ulrike Neradt, zusammen mit bekannten KÜnstlern aus dem Rheingau zum 2. Mal im Kurhaus Bad SChwalbach ein großes Galakonzert durchführen.
Karten 06124 726 9999
Sehens und Hörenswert
04.12.2020 - 19.30 Tucholsky Revue
Ssählawih-So ist das Leben
Das bewährte Trio Neradt-Brantzen-Streck in einem neuen Programm mit Texten, Chansons und Lebensweisheiten von Kurt Tucholsky.
Theater im Pariser Hof , Wiesbaden, Spiegelgasse 9
Karten 0611 446466 Mo und Mi von 15-18 Uhr
10.12.2020 - 19.30 Uhr Weihnachtsgeschichten und Lieder
Wie? Schon wieder Weihnachten?
Das Trio Neradt-Brantzen-Streck mit heiteren Weihnachtsgeschichten und Liedern im Theater im Pariser Hof .
Karten 0611 - 446466 von Mo - Mit 15-18 Uhr
25.01.2021 - 19.30 Krimi in Wort und Chanson
Mörderische Delikatessen
Samstag, 25. Januar 2021, 19.30 Uhr
Mörderische Delikatessen.
Ulrike Neradt und Leila Emami
Die bekannte Chansonnette, Kabarettistin und Mundartlerin Ulrike Neradt und die ebenso bekannte Autorin Leila Emami präsentieren ihr neues gemeinsames Programm.
Die dunkle Seite der menschlichen Seele ist allgegenwärtig, sie zu leugnen wäre zwecklos, denn sie zeigt sich uns doch. Dann lieber in der Musik und der Literatur genossen, statt im wahren Leben erlitten. Ulrike Neradt findet in ihren Liedern für jede Mörderische Delikatesse den richtigen Ton, bei Leila Emami gibt es Mörderische Leckerbissen der literarischen Art. Schwarzhumorig, unterhaltsam und voller Leidenschaft bringen die beiden Licht auf jede dunkle Seite.
Neradt wurde 1972 zur Deutschen Weinkönigin gekrönt. Sie war die letzte Rheingauerin, die dieses Amt inne hatte. 32 Jahrelang war sie Vorsitzende des Rheingauer Mundartvereins, der den Dialekt pflegt und v.a. auch an Kinder weitervermittelt. Neradt hat mehrere Bücher in Rheingauer Mundart geschrieben. Zusammen mit Johann Lafer hat sie 13 Jahre lang die beliebte Sendung "Fröhlicher Weinberg" im SWR Fernsehen freitags zur besten Sendezeit moderiert. Mit 37 Programmen stand sie 155 mal auf der Bühne des Rheingau Musik Festivals.
Leila Emami lebt und arbeitet in Rüdesheim. Seit ihrem Studium der Germanistik, Filmwissenschaften und Kunstgeschichte schreibt sie alles, was ihr unter den Griffel kommt: Krimis, Märchen, Theaterstücke. "Ein Tag ohne Schreiben ist wie ein Tag ohne Essen", findet sie und hat nie vor zu fasten. Ihre große Leidenschaft gilt dem Rheingau und dem Film, deshalb ist sie unter die Drehbuchautoren gegangen, um ihre Wahlheimat ins Fernsehen und auf die Leinwand zu bringen.
Veranstaltungsort Eltville, Bachmanns WEinkultur
Begleitet wird der Abend mit einer kleinen Weinprobe in der Pause.
18 Euro inkl. kl. Weinprobe