Termine 
Termine 2019 Flyer Seite 1 (PDF)
Termine 2019 Flyer Seite 2 (PDF)
07.06.2020 - 11 Uhr Premiere bei den Weilburger Schlosskonzerten
Mit der Hand übern Alexanderplatz
Mit der Hand übern Alexanderplatz
Eine satirische, literarisch-musikalische Zeitrevue über 120 Jahre Kabarettchansons
Mit Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck.
Die Kunst der Berliner „Musenkinder“, die sich in den ersten drei Jahrzehnten unseres Jahrhunderts ausformte, ist, wenn man nach dem Kalender geht, Geschichte geworden. Im Wesen jedoch Begleiter geblieben für alle, die Spaß am Spaß und an der geistvollen Heiterkeit, der gezielten Pointe in Wort und Musik haben, also an dem ganzen bunten Servierbrett heiter-amüsanter Unterhaltung!
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck zeichnen den Zuschauern ein lebendiges und authentisches Bild davon ab, wie diese Bühnen entstanden sind und was damals dem Publikum geboten wurde. Gewürzt mit Texten und Fakten präsentiert das Trio die schönsten Chansons von 1900-1930 von Komponisten wie Rudolf Nelson, Ralph Benatzky, Werner Richard Heymann, Friedrich Hollaender, Kurt Weill, Otto Reutter, sowie den Autoren Kurt Tucholsky, Ringelnatz, Bertolt Brecht uvm.


Abgsagt 11.7.2021 nächste Vorstellung
11.07.2020 - 20.00 UHr
Wärn mer nur dehaam geblibbe
Das Trio: Neradt-Senzig-Streck zu Gast bei neuen Open Air Festspielen in Coronazeiten Dreieich

musikalisch-literarisch heitere Tucholsky-Revue zu seinem 130. Geburtstag
Ticketservice: Dreieich , Fichtestraße 50 Tel. 06103-60000 Veranstaltungsort: Burg Dreieich Fahrgasse 52
12.07.2020 - 11.00 Uhr Tucholsky Revue
Ssählawih-So ist das Leben
Das Trio: Neradt-Brantzen-Streck zu Gast bei den Burgfestspielen Dreieich

musikalisch-literarisch heitere Tucholsky-Revue zu seinem 130. Geburtstag
Ticketservice: Dreieich , Fichtestraße 50 Tel. 06103-60000 Veranstaltungsort: Burg Dreieich Fahrgasse 52

ABGESAGT VERSCHOBEN AUF 8. August 2021
19.07.2020 - 19 Uhr und er brennt und brennt und brennt
Ich glaab Dir brennt de Kittel
zum 12. Mal in Folge zu Gast bei den Burgfestspielen
Das Erfolgsprogramm Ich glaab Dir brennt de Kittel
mit Ulrike Neradt, Walter Renneisen
Karten: Burgfestspiele Dreieich, Ticket-Service Dreieich, Fichtestraße 50
Tel. 06103 60000 Aufführungsort: Dreieich, Fahrgasse 52
ABGESAGT VERSCHOBEN AUF 25. Juli 2021
11.09.2020 - 19.00 Uhr Literarisch-musikalisch heitere Revue
Ssäslawieh oder so ist das Leben
Das bewährte Trio Neradt-Brantzen-Streck in einem neuen Programm mit Texten, Chansons und Lebensweisheiten von dem berühmten Autor der zwanziger Jahre Kurt Tucholsky.
Wetzlar, KonzertSaal der Musikschule, SChillerplatz 8 35578 Wetzlar
20 €. Freie Platzwahl
Info und Karten: 06441 85160
Schnitzlersche Buchhandlung 06441 45101 oder: info@wetzlarer-kulturgemeinschaft.de

ABGESAGT VERSCHOBEN AUF August 2021
16.09.2020 - 19.30 Uhr Reiseerzählungen in Rheingauer Mundart mit Musik aus aller Welt
Wärn mer nur dehaam geblibbe
Ulrike Neradt und Michael Senzig auf literarischer und musikalischer WEltreise Am Klavier: Jürgen Streck
Theater im Pariser HOf in Wiesbaden, Spiegelgasse
Bitte beim Veranstalter reservieren
20.09.2020 - 18.00 Uhr Von Paris über Wien nach Berlin
Die schönsten Operettenlieder und Chansons der tollen "Zwanziger"
Ulrike Neradt und die Sänger der L´Opera Piccola.
Konzert im Alleesaal , Bad Schwalbach . Am Flügel Alexander Schawgulidse.
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen.Tel. Bestellung: 06124726 9999 oder 01806050400 22 €
30.10.2020 - 19.30 Uhr Literarisch-musikalisch heitere Revue
Ssälawieh- So ist das Leben
Das bewährte Trio Neradt-Brantzen-Streck in einem neuen Programm mit Texten, Chansons und Lebensweisheiten von Kurt Tucholsky.Anlässlich des 130. Geburtstages des Autors.
Zu Gast im Limeskastel, Pohl Kirchstraße Kartentelefon: 06772 96 80 768
31.10.2020 - 19.30 Uhr Literarisch-musikalisch heitere Revue
Ssälawieh- So ist das Leben
Das bewährte Trio Neradt-Brantzen-Streck in einem neuen Programm mit Texten, Chansons und Lebensweisheiten von Kurt Tucholsky.Anlässlich des 130. Geburtstages des Autors.
Brentanoscheune Oestrich-Winkel
07.11.2020 - 19.30 Uhr Große Rheingau-Taunus Gala
Zwischen Wald und Reben
Zusammen mit der L`Opera Piccola wird Ulrike Neradt, zusammen mit bekannten KÜnstlern aus dem Rheingau zum 2. Mal im Kurhaus Bad SChwalbach ein großes Galakonzert durchführen.
Karten 06124 726 9999
Sehens und Hörenswert
04.12.2020 - 19.30 Tucholsky Revue
Ssählawih-So ist das Leben
Das bewährte Trio Neradt-Brantzen-Streck in einem neuen Programm mit Texten, Chansons und Lebensweisheiten von Kurt Tucholsky.
Theater im Pariser Hof , Wiesbaden, Spiegelgasse 9
Karten 0611 446466 Mo und Mi von 15-18 Uhr
10.12.2020 - 19.30 Uhr Weihnachtsgeschichten und Lieder
Wie? Schon wieder Weihnachten?
Das Trio Neradt-Brantzen-Streck mit heiteren Weihnachtsgeschichten und Liedern im Theater im Pariser Hof .
Karten 0611 - 446466 von Mo - Mit 15-18 Uhr
25.01.2021 - 19.30 Krimi in Wort und Chanson
Mörderische Delikatessen
Samstag, 25. Januar 2021, 19.30 Uhr
Mörderische Delikatessen.
Ulrike Neradt und Leila Emami
Die bekannte Chansonnette, Kabarettistin und Mundartlerin Ulrike Neradt und die ebenso bekannte Autorin Leila Emami präsentieren ihr neues gemeinsames Programm.
Die dunkle Seite der menschlichen Seele ist allgegenwärtig, sie zu leugnen wäre zwecklos, denn sie zeigt sich uns doch. Dann lieber in der Musik und der Literatur genossen, statt im wahren Leben erlitten. Ulrike Neradt findet in ihren Liedern für jede Mörderische Delikatesse den richtigen Ton, bei Leila Emami gibt es Mörderische Leckerbissen der literarischen Art. Schwarzhumorig, unterhaltsam und voller Leidenschaft bringen die beiden Licht auf jede dunkle Seite.
Neradt wurde 1972 zur Deutschen Weinkönigin gekrönt. Sie war die letzte Rheingauerin, die dieses Amt inne hatte. 32 Jahrelang war sie Vorsitzende des Rheingauer Mundartvereins, der den Dialekt pflegt und v.a. auch an Kinder weitervermittelt. Neradt hat mehrere Bücher in Rheingauer Mundart geschrieben. Zusammen mit Johann Lafer hat sie 13 Jahre lang die beliebte Sendung "Fröhlicher Weinberg" im SWR Fernsehen freitags zur besten Sendezeit moderiert. Mit 37 Programmen stand sie 155 mal auf der Bühne des Rheingau Musik Festivals.
Leila Emami lebt und arbeitet in Rüdesheim. Seit ihrem Studium der Germanistik, Filmwissenschaften und Kunstgeschichte schreibt sie alles, was ihr unter den Griffel kommt: Krimis, Märchen, Theaterstücke. "Ein Tag ohne Schreiben ist wie ein Tag ohne Essen", findet sie und hat nie vor zu fasten. Ihre große Leidenschaft gilt dem Rheingau und dem Film, deshalb ist sie unter die Drehbuchautoren gegangen, um ihre Wahlheimat ins Fernsehen und auf die Leinwand zu bringen.
Veranstaltungsort Eltville, Bachmanns WEinkultur
Begleitet wird der Abend mit einer kleinen Weinprobe in der Pause.
18 Euro inkl. kl. Weinprobe