Ulrike Neradt - BLOG 
Ulrike Neradt - Blog

Lieber Homepage - Besucher,
hier werde ich jetzt einen kleinen Blog einrichten.

Eingefügt am 14.12.2016

Der „Wipp“ Rheingauer Weihnachtsgetränk
Die Alternative zum Glühwein.
Hedwig Witte

Wanns draus friert wintersch Stein und Bein
Do geht nix übber`n heiße Wein
Mit süßem Eierschaum
Ist das der reinste Traum
Un das Getränk, das nennt mer Wipp
Gut für Gesundheit , Kränk, und Gripp
Und horcht : wie wird der Wipp gemacht?
Mer kleppert Eier nei schee sacht
E Pödche Mehl wird draa gesiebbt
Gerührt, dass es kaa Klümpcher gibt
Un dann ins Dippe neigekippt
En gude Liter Riesling Wein
Hauptsach: vom Rheingau muß er sein
Wann`s dann im Dippe steicht un hippt
Dann schleecht mer`n bis er schaumig wippt
Un heiß un wohlig trinkt mer `n gleich
Un fühlt sich grad wie im Himmelreich
Un wann mer dann im Bettche liecht,
dann schläft mer süß, aach ungewiecht

Prost






Weihnachtswunsch
Ein Gedicht von Gerwin Degmair

Wieder ist das Jahr soweit,
wieder drängt in uns die Zeit
glitzernder Rührseligkeit.
Weihnachten will’s wieder werden ---
und wieder Friede hier auf Erden
den ungezählten Menschenherden?
Wie oft noch wollen wir dies glauben,
wie oft noch ihn uns tödlich rauben
mit Bombenlärm, Raketenfeuer?!
Ist Frieden denn, statt Krieg, zu teuer?!
Entsetzlich - schrecklich - ungeheuer!
Ach, wenn doch du, ich, sie und er,
wenn jeder doch nur etwas mehr
vom Weihnachtslicht berühret wär’
im Denken, Fühlen, Reden, Handeln ---
wie würde das die Welt verwandeln
in Friede, Freude, Liebesglück ---
und führte uns ein kleines Stück
schon heut’ ins Paradies zurück!
So sei von Herzen Dir beschieden